0800 5080001 Täglich 09:00 - 21:00 Uhr

Häufige Fragen und Antworten

 

FAQ/Covid-19

Aktualisiert am: 27.02.2021 · Alle Angaben ohne Gewähr. Allgemeine FAQ folgen unter den Covid-FAQ.

1. Unter welchen Voraussetzungen kann ich eine Buchung kostenlos stornieren?

Folgende Voraussetzungen berechtigen Sie zur kostenlosen Stornierung Ihrer Buchung:

  • Es besteht ein Ausreiseverbot im Abreiseland (D/A/CH) für Ihren Reisezeitraum
  • Es besteht ein Einreiseverbot in Spanien/Mallorca für Ihren Reisezeitraum

Stornierungen von Verträgen aufgrund bestehener Reiseverbote müssen schriftlich (per E-Mail) erfolgen. Bereits geleistete Zahlungen werden anschließend vollständig erstattet.

2. In welchen Fällen ist keine kostenlose Stornierung möglich?

Folgende Fälle berechtigen Sie nicht zur kostenlosen Stornierung Ihrer Buchung:

  • Reisewarnung des Auswärtigen Amtes für Mallorca (eine Reisewarnung ist kein Reiseverbot)
  • Covid-19-Erkrankung von Reiseteilnehmern
  • Einige Reiseteilnehmer gehören zur Risikogruppe
  • Anullierte Flüge, geänderte Flugzeiten
  • Quarantänepflicht nach Rückreise aus Mallorca
  • Allgemeine persöhnliche Bedenken vor Ansteckung im Urlaub auf Mallorca

Hinweis: Buchungen von Fincas oder Ferienhäusern auf Mallorca sind individuell abgeschlossenen Mietverträge, die dem spanischen Mietrecht unterliegen. Bestimmungen des deutschen Pauschalreiserechts finden daher keine Anwendung.

Stornierungen aus privaten Gründen sind nur zu den aktuellen AGB möglich - siehe: https://www.finca-privat.de/de/agb/ Absatz 4.

Für aktuelle Buchungen empfehlen wir den Abschluss einer Reiseversicherung mit umfassenden Ergänzungsschutz zu Covid-19.
Seit dem 8. Februar 2021 hat die ERGO-Versicherung ihren Ergänzungschutz Covid-19 erweitert.

Neue Leistungen – Versicherungsschutz auch bei:

  • Reisewarnungen
  • angeordneter Quarantäne
  • Verweigerung der Beförderung
  • Verweigerung der Einreise

Informationen und Buchungsformular: https://www.finca-privat.de/de/reiseversicherung

3. Kann ich meine Buchung für 2021 bereits jetzt auf das Jahr 2022 umbuchen?

Eine Umbuchung auf einen späteren Zeitpunkt ist nur unter folgenden Annahmen möglich:

  • Es ist absehbar, dass Ihre Anreise nur unter erschwerten Bedingungen (z.B. Quarantänepflicht bei Einreise) möglich sein wird.
  • Der Eigentümer befürwortet die Umbuchung Ihres Reisezeitraumes.

4. Welche Einreisebestimmungen gelten zurzeit für Mallorca?

Grundsätzlich muss auf den Balearen/Mallorca von Einreisenden aus einem Risikogebiet (zurzeit u.a. Deutschland) eine negatives Testergebnis mitgeführt werden. Gesetzlich sind PCR-Tests oder ähnliche Testverfahren (TMA-Tests) zugelassen. Schnelltests (Antigentests) reichen nicht aus. Von der Testpflicht sind Kinder unter 6 Jahren ausgenommen.
Das Testergebnis darf zum Zeitpunkt der Einreise nicht älter als 72 Stunden sein und muss elektronisch oder in Papierform auf Deutsch, Englisch, Spanisch oder Französisch vorliegen.

Zusätzlich müssen Reisende vor einem Flug nach Mallorca ein Formular zur Gesundheitskontrolle ausfüllen, das einen QR-Code erzeugt, der bei der Einreise vorgelegt werden muss. Direktlink zum Formular (Spain Travel Health Portal): https://www.spth.gob.es
Das Ausfüllen des Formulars kann auch über die kostenlose SpTH-App erfolgen.

Falsche Angaben können mit Geldstrafen geahndet werden.
Der erzeugte QR-Code muss mitgeführt und bei Kontrollen vorgezeigt werden.

Bei der Ankunft auf dem Flughafen in Palma findet zur Gesundheitskontrolle eine Temperaturmessung statt. Fluggäste mit einer Temperatur von über 37.5 °C können einer eingehenden Untersuchung unterzogen werden.

5. Welche Einreise-Bestimmungen gelten bei meiner Rückreise in Deutschland?

Für Rückreisende von Mallorca nach Deutschland gilt aktuell:

  • KeineTestpflicht! Durch die am 19. Februar durch Deutschland erfolgte Herabstufung Spaniens vom Hochinzidenzgebiet zum „normalen" Risikogebiet, müssen sich Passagiere, die von Mallorca in die Bundesrepublik fliegen, nicht mehr vorab testen lassen.

  • Eine digitale Einreiseanmeldung muss ausfüllt und als Beleg mitgeführt werden. Bitte benutzen Sie zur Eingabe Ihrer Daten ausschließlich die Webseite www.einreiseanmeldung.de. Die Anwendung ist kostenlos und nur die auf dieser Webseite generierten Nachweise der digitalen Anmeldung werden bei Kontrollen akzeptiert. Nach der vollständigen Eingabe aller Informationen erhalten Sie ein Bestätigungs-PDF.

  • Quarantänepflicht: Am Zielort muss sich jeder Rückreisende weiterhin für 10 Tage in häusliche Quarantäne begeben. Die Quarantäne kann frühestens nach dem 5. Tag nach der Einreise durch ein negatives Testergebnis beendet werden. Weiterhin müssen Sie umgehend die zuständige Behörde über Ihre Quarantänepflicht informieren. Da für die genauen Regelungen zur Quarantäne die Verordnungen der Bundesländer zuständig sind, prüfen Sie bitte die Quarantänebestimmungen Ihres Bundeslandes auf Abweichungen.

    Wer sich weniger als 72 Stunden in Deutschland  aufhält, braucht nicht in Quarantäne zu gehen.

Merkblatt zur Einreiseanmeldung:
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus-infos-reisende/merkblatt-dea.html

6. Welche Hygieneregeln und Beschränkungen gelten aktuell auf Mallorca?

Hygieneregeln:

  • Pflicht zum Tragen einer Mund- und Nasenbedeckung inner- und außerhalb geschlossener Räume sowie in öffentlichen Verkehrsmitteln. Keine Maskenpflicht gilt für Kinder unter 6 Jahren und für Personen, die von der Maskenpflicht befreit sind (Bescheinigung muss mitgeführt werden). Am Strand, bei der Arbeit und beim Sport muss keine Maske getragen werden.
  • Händewaschen bzw. desinfizieren.
  • Mindestens 1,50 m Abstand zu anderen Personen halten.
  • Regelmäßig lüften in geschlossenen Räumen.

Beschränkungen:

  • Allgemeine nächtliche Ausgangssperre von 22:00 bis 6:00 Uhr.
  • Alle Bar- und Restaurantbetriebe sind geschlossen. Der Take-away-Verkauf ist erlaubt.
  • Kinos und Theater sind mit einer Kapazitätsbeschränkung von 50 % geöffnet.
  • Einkaufszentren sind geöffnet (Mo bis Fr. bis 20:00 Uhr, auf 50 % Kapazität beschränkt).
  • Diskotheken, Nachtbars und Spielsalons sind geschlossen.
  • Ländliche Grill- und Waldspielplätze sind zugänglich.
  • Sporthallen dürfen nur zu 30 % gefüllt sein.
  • Dorffiestas finden nicht statt.
  • Private Treffen aus mehreren Haushalten sind nicht erlaubt. Ausnahmen: Paare aus verschiedene Wohnungen, alleine lebende Personen, Minderjährige getrennt lebender Eltern, pflegebedürftige Personen.

 

 Allgemeine FAQ

 

In jedem Mietobjekt gibt es Handtücher und Bettwäsche, abgestimmt auf die Anzahl der Gäste, pro Person ein großes und ein kleines Handtuch. Geschirrtücher sind vorhanden, aber oft nicht mehr als 2 Stück. Strand- und Pooltücher werden nicht gestellt.

Bei einem 14-tägigen Aufenthalt wird nach einer Woche eine Zwischenreinigung sowie ein Handtuch- und Bettwäschewechsel erfolgen.

Die Zwischenreinigung in den Ferienimmobilien beinhaltet vorwiegend die Säuberung der Badezimmer. Der Rest des Hauses wird lediglich gefegt, aber nicht komplett gereinigt.

Zusätzliche Reinigungen können Sie bis zu Ihrer Anreise bei uns anfragen.
Wir informieren Sie anschließend über die anfallenden Kosten.

In der Mehrzahl der Ferienimmobilien kümmern sich die Eigentümer selbst um die Pflege des Grundstückes/Pools.

Zur Grundausstattung jeder Ferienimmobilie gehören ein Babybett und ein Hochstuhl.
Für jedes weitere Bett oder jeden weiteren Stuhl wird vom Eigentümer/der Hausverwaltung eine Pauschale erhoben.
Bitte fragen Sie uns nach dem jeweiligen Aufpreis.

Fast jede Ferienimmobilie auf dieser Seite verfügt über einen Internetanschluss (WLAN). Konkrete Angaben dazu finden Sie unter "Ausstattung" auf der Detailseite Ihrer Ferienimmobilie.

Oft sind die Verbrauchskosten für Strom und Wasser im Mietpreis enthalten. In einigen Ferienimmobilien wird der Stromverbrauch separat nach Verbrauch vor Ort abgerechnet. Der Preis pro kWh ist in den Angaben zu den Nebenkosten ersichtlich.

Auf Mallorca haben Grundstücke außerhalb von Ortschaften keine postalischen Adressen. Sie sind in nummerierte Parzellen eingeteilt.

Sollte am Abreisetag keine persönliche Schlüsselübergabe durch die Eigentümer/Verwalter erfolgen, hinterlegen Sie den Schlüssel bitte wieder dort, wo Sie ihn bei Ihrer Anreise vorgefunden haben.

In der Regel ist der Bezug am Anreisetag für 16.00 Uhr vorgesehen.
Das Abstellen der Koffer und Gepäckstücke ist jedoch oft schon ab 11.00 Uhr möglich.
Sollte das Haus vorher nicht belegt sein, lässt sich - nach Absprache - auch ein früheres
Beziehen arrangieren.

Generell sollte Ihre Abreise bis 10.00 Uhr erfolgen. Wird das Haus anschließend nicht belegt, ist - nach Absprache - auch ein späterer Checkout möglich.

Viele Supermärkte sind von Montag bis Samstag von 09.00-21.00 Uhr und sonntags von 09.00-14.00 Uhr geöffnet.

Bitte laden Sie zur Nutzung der kmz-Daten folgendes Programm auf Ihren Rechner: http://www.chip.de/downloads/Google-Earth_13015193.html

Der Mietpreis ist unabhängig von der Anzahl der Reisenden.

Generell empfehlen wir die Anmietung eines Mietwagens, den Sie am Flughafen entgegennehmen und am Abreisetag dort wieder abgeben können.

Die Anreise mit einem Taxi ist möglich. Sie empfiehlt sich aber nur für ein Mietobjekt in einem küstennahen Ort.

Außerdem gibt es einen Bustransfer vom Flughafen zur Hauptbushaltestelle in Palma. Von dort fahren Linienbusse zu allen Ortschaften der Insel.

Bitte stellen Sie über unser Kontaktformular eine individuelle Anfrage und geben Sie uns die Kriterien (Bad im EG, Rollstuhl gerechter Außenbereich etc.) für Ihr Mietobjekt bekannt.

Bitte erwähnen Sie bei Ihrer Anfrage die Rasse sowie das Gewicht Ihres Hundes.
Wir fragen den Eigentümer gern, ob Ihr Liebling anreisen darf.
In den meisten Fällen erheben die Eigentümer eine Kaution für mögliche Schäden.
Bei schadenfreiem Verlauf erhalten Sie die Kaution am Abreisetag zurück.

Bei der Anmietung einer Finca stehen Ihnen immer Grundstück, Haus und Pool zur alleinigen Nutzung zur Verfügung.

Mieten Sie ein Ferienhaus, stehen Ihnen ebenfalls Grundstück, Haus und Pool zur alleinigen Nutzung zur Verfügung, es sei denn, es handelt sich um einen Apartmentkomplex mit Gemeinschaftspool. In diesem Fall wird in der Objektbeschreibung explizit auf die gemeinschaftliche Nutzung des Pools hingewiesen.

Nur in wenigen Ferienimmobilien auf unserer Seite dürfen größere Feste ausgerichtet werden. Jede geplante Feier bedarf der Zustimmung der Eigentümer. Für genehmigte Feiern werden Zusatzpauschalen für den zusätzlichen Reinigungsaufwand und den erhöhten Strom- und Wasserverbrauch erhoben. Zusätzlich ist eine Kaution zu entrichten, welche verrechnet (im Schadensfall) oder komplett erstattet wird.

0.0527520179749 Sekunden